Allergiezentrum Wien West

Allergieauslöser

Unter einer Allergie (Überempfindlichkeit) versteht man eine überschießende Reaktion des Immunsystems nach wiederholtem Kontakt mit Stoffen, die von ihm als fremd erkannt werden, sogenannten Allergenen. Um festzustellen, ob Sie an einer Allergie leiden, können Sie hier online einen Termin für ein Gespräch mit einem unserer Spezialisten reservieren.

Die Symptome einer Allergie können mild bis schwerwiegend und in einigen Fällen sogar akut lebensbedrohlich sein. Auslöser von Allergien sind die Allergene. Die Neigung zu einer solchen Reaktion ist vermutlich angeboren. Allergene sind jene Antigene, gegen die sich die fehlgeleitete Immunantwort, die jeder Allergie zu Grunde liegt, richtet. Häufig sind Allergene Proteine, sehr häufig Enzyme – allerdings gibt es Ausnahmen.

Typische Allergieauslöser

Nicht immunologisch bedingte Unverträglichkeiten v.a. von Nahrungsmitteln nennt man Intoleranzen. Dazu kommt es u.a., wenn dem Körper ein bestimmtes Enzym zum Abbau einer exogen zugeführten (also gegessenen oder getrunkenen) Nahrungsmittelkomponente fehlt. Auch bei einer fehlerhaften Besiedelung des Dünndarmes mit Darmbakterien können ähnliche Beschwerden wie bei Intoleranzen auftreten (Diagnose mittels Glucose-Atemtest).

Zu den häufigsten Intoleranzen gehören die :

Um herauszufinden, ob Sie eine Unverträglichkeit oder eine Intoleranz gegenüber bestimmten Stoffen haben lassen Sie sich sich von Ihrem Arzt zu einem Allergietest bei uns überweisen. Wird eine Allergie nicht frühzeitig behandelt, ist oft mit einer Zunahme der Empfindlichkeiten zu rechnen.

 

Hier können Sie online einen Termin reservieren.