Allergiezentrum Wien West

Zöliakie-Screening

Die Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, bei welcher es durch eine Reaktion des Immunsystems auf Gluten zu einer Schädigung des Dünndarmes kommt. Die Beschwerden können sehr verschieden sein und reichen von Durchfällen, Gewichtsverlust, Vitaminmangel, Blähungen bis zu unspezifischen Beschwerden, die den Darm nicht betreffen (Niere, Leber, Knochen etc.). Etwa die Hälfte der Fälle zeigen sich schon im frühen Kindesalter, oft treten aber auch Beschwerden erst im Erwachsenenalter auf.

Nach einem Arztgespräch wird bei uns die Blutabnahme durchgeführt. Analysiert werden Antikörper der Gruppen IgA du IgG gegen die Gewebe-Transglutaminase (tTG). Ein negativer Test macht eine Zöliakie sehr unwahrscheinlich. Ein positiver Test muss weiter beim Spezialisten (Gastroenterologen) abgeklärt werden. Wichtig ist, dass etwa 4 Wochen vor der Untersuchung KEINE Gluten-reduzierte Diät gehalten wird, da es ansonsten sein kann, dass die Antikörper nicht mehr nachgewiesen werden können.

Bitte beachten Sie, dass das Zöliakie-Screening im Allergiezentrum nicht von der Krankenkassa bezahlt wird (das zusätzliche Arztgespräch schon, wenn die E-Card sowie ein gültiger Überweisungsschein vom praktischen Arzt oder Facharzt mitgebracht werden) und daher privat verrechnet werden müssen. Die Kosten für den Test inklusive Blutabnahme betragen € 48 inkl. 10% MwSt.

Bitte beachten Sie, dass diese spezielle Laboruntersuchung immer nur nach einem erfolgten Arztgespräch durchgeführt wird. Dieses Arztgespräch wird entweder privat verrechnet oder von der  Krankenkassa bezahlt (dazu bitte die E-Card sowie einen gültigen Überweisungsschein vom praktischen Arzt oder Facharzt mitbringen).

 

Hier können Sie online einen Termin reservieren.